Reisekosmetik #LondonEdition

Hallo ihr lieben,

am Donnerstag geht es für Jule und mich für 4 Tage nach London. Wir haben beide beschlossen, nur mit Handgepäck zu reisen, also versuche ich auch wieder meine Kosmetik und Pflege eher minimal zu halten und multifunktionale Produkte mitzunehmen, um so wenig wie möglich einpacken zu müssen. Besonders Flüssigkeiten will ich dieses Mal auch möglichst reduzieren.

Pflegeprodukte:

Alverde Nutri-Care Shampoo und Spülung (Reisegrößen)
Calu Kosmetik Vitamin Balance Gesichtscreme (Probe)
Dontodent Sensitiv Zahncreme (Reisegröße) + Reisezahnbürste
Alterra Pflanzenölseife Rose
Southern Comforts West Memphis Sweater Weather Parfum
Gesichtsreinigungstuch aus Mikrofaser
Lush Fresh Pharmacy Gesichtsseife (zum Abschminken)

Eigentlich ist es nicht vorgesehen, dass ich meine Haare auf der Reise waschen muss (weil ich meine Haare nur einmal in der Woche wasche), aber sollte dies doch nötig sein, habe ich lieber Produkte dabei, die ich mag, bevor ich vor Ort irgendwas kaufen muss. Mein Gesicht reinige ich normalerweise mit einem Reinigungsschaum. Da es davon aber keine kleinen Größen gibt, habe ich mich für das Gesichtsreinigungstuch und Fresh Farmacy entschieden. Dann spare ich mir die Flüssigkeit.

Dekorative Kosmetik:

Pacifica natural minerals Eye Shadow Palette (der helle Ton fungiert auch als Highlighter für das Gesicht)
Aromi Liquid Lipstick Berry Nude
Ofra Liquid Lipstick Paris
Neobio Volume Mascara
Essence All Matt! Fixing Powder (das inzwischen reichlich ramponiert aussieht und eine eigene Tüte bekommt)
Anastasia Dipbrow Pomade Medium Brown
Catrice All Matt plus Foundation
Essence Stay all day 16h Long-Lasting Concealer
Essence Matt Touch Blush 020 Berry me up

Hier läuft es nicht ganz so minimal ab, aber es sind schon deutlich weniger Produkte als noch vor ein paar Jahren. Zwei Lippenstifte sind eigentlich nicht nötig, aber ich konnte mich nicht entscheiden und ein nude und ein rot sind eigentlich okay in meinen Augen.

Viele Grüße

Tine

Share

Aufgebraucht Februar 2018 #Abgeliebt

Hallo ihr lieben,

heute kommt mal wieder ein Post unter dem #Abgeliebt für den Monat Februar. Das sind die Produkte, die ich benutzt habe, bis sie leer waren. Im Februar sind es deutlich weniger Produkte als im Januar, weil ich nicht mehr so viele angefangene Produkte rumzuliegen hatte, sondern im Januar konsequent angefangene Produkte aufgebraucht habe.

Haarpflege

Oblepikha Siberica Sanddorn Conditioner* – Fand ich okay, war aber nichts weltbewegendes. Stark parfümiert. Meine Schwester beschrieb es als „Kaugummiduft“, ich gehe definitiv wieder zurück zu meinem Alverdeprodukt.
Sukin Purifying Shampoo – Fand ich anfangs grandios, ist aber leider mit der Zeit mit meinen Haaren nicht mehr klar gekommen und sie fühlten sich danach nicht sauber an. Das Produkt ist wahrscheinlich auch nicht dafür gemacht, sich nur 1-2 Mal in der Woche die Haare zu waschen. Für Leute mit feinem Haar und einem anderen Waschrhythmus ist das Shampoo bestimmt was. Es hat auch tolle Inhaltsstoffe und ist kohlenstoffneutral. Ich fand das Konzept von Sukin wirklich toll, aber das Produkt passt nicht zu meinen Haaren. Lush Big passt deutlich besser zu mir.

Duschen & Baden

Dresdner Essenz Pflegedusche Mach mal blau – Der Duft ist göttlich. Blaue Iris ist einfach klasse. Wird definitiv wieder nachgekauft.
MOA Fortifying Green Bath Potion – Diesen Badezusatz hatte ich in meiner TrendRaiderBox im Januar und oh mein Gott war ich verliebt in dieses Produkt. Ich hasse eigentlich Fenchel (in jeder Art und Weise), aber in diesem Bad fiel er mir gar nicht auf. Es war ein tolles entspannendes Bad. Die Flasche kostet 20GBP. Das ist der einzige Grund, warum ich das Produkt nicht nachkaufe. Eventuell versuche ich mich an einem kleinen DIY, weil es im Prinzip hauptsächlich Öle sind

Dekorative Kosmetik

Essence Silky Touch Blush Babydoll – Ich bin unglaublich traurig, dass dieser Blush leer ist. Es war nämlich mein Lieblingsblush und bereits mein drittes Exemplar. Hätte ich früh genug gesehen, dass Essence diesen Blush einstellt, hätte ich den wohl noch gehortet. So hatte ich das Glück, dass eine liebe Freundin den noch fast unbenutzt zuhause hatte und ihn mir geschenkt hat. Die Farbe war einfach meine perfekte Alltagsfarbe mit einem Hauch Schimmer. Bisher habe ich noch keinen Blush gefunden der tierversuchsfrei und vegan ist und der so eine Farbe hat. Ich bin weiterhin auf der Suche.
Trend it up! Camou Concealer – Mein Lieblingsconcealer. Der hat eine gute Deckkraft und eine für mich passende Farbe. Ich entferne zum Schluss immer den Produktabstreifer und nutze das Produkt mit einem Pinsel, um wirklich alles heraus zu bekommen. Ich habe jetzt noch zwei Concealer, die ich aufbrauchen will, aber für London wird der dann definitiv nachgekauft, egal ob die anderen beiden leer sind.

Gesichtspflege

Neobio 24h Feuchtigkeitscreme – Ich mochte die Creme gern, aber bin aktuell mit meiner Naturschön Creme noch zufriedener. Daher aktuell kein Nachkaufkandidat. Die Creme hat eine gute Pflegewirkung und ist nicht übermäßig parfümiert. Eine Empfehlung von mir.

Das war es für den Februar. Habt ihr Produktempfehlungen? Schreibt sie gern in die Kommentare.

Viele Grüße

Tine

Share

Aufgebraucht 2017 #Abgeliebt

Hallo ihr lieben,

ich komme heute mal mit einem Aufgebraucht-Post. Das ist so der Kosmetikmüll der letzten 3-4 Monate, der sich hier angesammelt hat.


Gesichtspflege:
Lush Celestial – Probe – hinterlässt ein göttliches Hautgefühl. Da ich aber noch ein paar Cremes habe, die ich gerade aufbrauhe, wird das Nachkaufen dieser Creme wohl noch warten müssen
Schaebens Thalasso Maske* – War in meiner Trend Raider Box. Ich fand die Maske nicht schlecht, aber auch nicht so gut, dass ich sie nachkaufen muss
CD 24h Feuchtigkeitspflege – Diese Creme mag ich sehr gern. Sie ist schön reichhaltig, ohne fettig zu sein. Aktuell verwende ich aber eine andere Creme
2x CD Milder Reinigungsschaum – die benutze ich, um mein Make-up zu entfernen. Dafür sind die wirklich gut, ist ein absoluter Favorit diesen Jahres.

*Bei Schaebens bin ich nicht sicher, wie der Tierversuchsstatus ist. Die Maske selbst ist als Vegan deklariert


Duschen und Baden:
Pinus Vital mildes Duschgel – War in der Trend Raider Box. Fand ich okay, ist aber nichts, was ich nachkaufen würde. Die Geruchsrichtung ist Kiefer
Dresdner Essenz Aroma-Cremebad – Riecht himmlisch weich und warm. Die Bäder habe ich sehr genossen
Dresdner Essenz Pflegedusche Matcha/Limette – Riecht super frisch nach Limette. Zwischendurch mag ich sowas sehr gern.
CD Schaumbad Kurzurlaub – Fand ich gut, muss ich aber nicht unbedingt sofort wieder haben
CD Morgenfrische Dusche – Der Name sagt es schon, es riecht sehr frisch. Das war meine zweite Flasche, das wird auch definitiv wieder nachgekauft, wenn mein Duschgelvorrat weniger wird
4x Treacle Moon Sweet Apple Pie Hugs – Himmlisch!!!
Treacle Moon the dream Catcher – Die Kombination aus Feige und Vanille hat mir sehr gefallen
Isana Deine Ruhe Oase – war okay, leider haben sich die Kristalle nur schwer aufgelöst. Der Jasminduft kam gut raus, das war super


Haare:
Lush BIG Shampoo – hat mir jetzt 4 Monate gehalten, finde ich super. Es schäumt gut und trotz des Meersalzes werden meine Haare nicht ausgetrocknet (kann aber auch an der weiteren Pflege und regelmäßigem Schneiden liegen). Den Topf hebe ich auf um ihn später für eine Maske zurück zu bringen. Das Shampoo ist schon nachgekauft
2x Alverde Repair Spülung – Dazu komme ich immer wieder zurück. Ist eine tolle Spülung, wird auch wieder gekauft
Isana Haarspray Volume Up – Eine kleine Flasche von einem Haarspray. Ich benutze Sprays nur selten. Die Flasche hatte ich locker 6 Monate


Dekorative Kosmetik:
Too Faced Born This Way Concealer – Ich mochte den Concealer gern, aber nicht für das Geld. Wird nicht nachgekauft**
Alterra XXL Curl Mascara – Die Plastikbürste hat mir sehr gefallen, das Wimpernergebnis war wirklich schön
Catrice Glam & Doll Curl & Volume Mascara – War okay, aber die von Alterra war für mich von der Bürste her besser
Essence Cookies & Cream LE Macaron C’est Bon – Habe ich zum Schluss als Highlighter über rosafarbenen Blushes verwendet. Das passte immer super (leider nicht vegan, weil er Carmin enthält, daher stand er auf meiner Abschussliste)
Too Faced Born This Way Foundation – Die habe ich sehr geliebt, wird aber nicht nochmal nachgekauft.**

** Too Faced wurde im November 2016 von Estée Lauder gekauft. Die Marke bleibt tierversuchsfrei, der Mutterkonzern ist es jedoch nicht, da die Produkte nach China verkauft werden. Daher kaufe ich keine Too Faced Produkte mehr und brauche diese nur noch auf.

Viele Grüße
Tine

Share