Simple vegane Hautpflege

Hallo ihr lieben,

meine Hautpflege hat sich in den letzten zwei Monaten sehr vereinfacht. Nutze derzeit jeden Abend drei sehr „reine“ Produkte. Damit meine ich Produkte, die nur einen Inhaltsstoff haben und somit sehr natürlich sind.


1. Rosenwasser:
Nach dem Abschminken (dafür verwende ich Fresh Pharmacy von Lush) sprühe ich mein Gesicht mit Rosenwasser ein. Da hätte ich gern noch eine Bio-variante, das war jetzt erstmal nur zum Testen, wie mein Gesicht das verträgt. Rosenwasser wirkt entzündungshemmend und spendet Feuchtigkeit. Das Produkt lasse ich trocknen, bevor ich zum nächsten Schritt übergehe.


2. Aloe Vera Gel
Aloe Vera wird vom Berufsverband deutscher Dermatologen als feuchtigkeitsspendend, entzündungshemmend, reizlindernd, kühlend und leicht antibakteriell beschrieben. Ich nutze das Gel nochmal als Feuchtigkeitskick (und gelegentlich als Makeup Primer).


3. Mandelöl:
Ich schließe meine Pflege mit einem Öl ab. Aktuell verwende ich das Mandelöl von Satin Naturel. Es pflegt nochmal richtig gut. Ich nehme 7 Tropfen und massiere sie dann in mein Gesicht, nachdem das Aloe Vera Gel eingezogen ist. Nach dem Schlafen ist meine Haut dann babyzart.

Ich liebe das Gefühl auf meiner Haut nach dieser Routine. Seitdem habe ich keine Probleme mehr mit trockenen Hautschuppen gehabt. Den ein oder anderen Pickel habe ich weiterhin, aber die sind meist hormonell bedingt.

Wie pflegt ihr eure Haut?

Viele Grüße
Tine

Share

About Tine

Ann-Christin also known as Tine or Kaoru, 27, Blogger, Economics Student. Plant Based since May 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .