Rom Tag 7 und 8 – Bald fallen uns die Füße ab

Hallo ihr lieben,

Ich melde mich heute für meine letzten beiden Tagesberichte. Aktuell sitzen wir am Flughafen in Rom und warten, dass der Schalter, für unseren Flug ausgeschrieben wird. Da wir erst 17:30 fliegen, wird dies wohl noch ein Weilchen dauern.

Für Tag 7 hatten wir nicht so viel vor. Wir wollten einmal in die Katakomben und dann den Tag nur ausklingen lassen. Leider haben wir an der Pyramide die Bushaltestelle für den Bus zu den Katakomben nicht gefunden und beschlossen, die 4 km zu laufen. Bei 30°C im Schatten. Es war eventuell nicht die beste Idee aller Zeiten.

Bei den Katakomben von Calixtus angekommen, mussten wir etwas warten, denn dort kommt man nur mit Führung rein. Diese Altertümliche Grabstätte war die erste Christliche Grabstätte ihrer Art und wurde über einige Jahrhunderte genutzt. Man schätzt die Zahl der Gräber auf eine halbe Million.

In den Katakomben ist filmen und fotografieren verboten, da es sich um eine heilige Stätte handelt. Deswegen haben wir nur außen ein paar Bilder gemacht. Die Anlage selbst ist wirklich schön und liegt auf dem alten Appia Weg, einer der ältesten Straßen Roms.

img_0467

img_0471

img_0470

img_0469

img_0468

Der zurück nahmen wir den Bus. Zumindest hofften wir, wir saßen im richtigen Bus. Der fuhr nämlich extrem weit aus der Stadt heraus, um dann zu drehen und in die richtige Richtung zu fahren. Er klang auch, als würde er gleich auseinanderbrechen. Es war auf jeden Fall sehr abenteuerlich.

2016-09-13-22-04-56

Abends waren wir noch in einem Restaurant um die Ecke essen. Das Essen war okay, aber wir haben für einen Salat, ein Nudelgericht (das nicht besonders groß war), eine Flasche Wasser, einen Espresso und einen Capuccino 32€ bezahlt. Etwas teuer wie wir fanden. Das Ambiente war aber gut.

2016-09-13-22-05-00

Der heutige Tag begann mit Restefrühstück und einer Grundreinigung unserer Wohnung. Die Küche sollte ordentlich hinterlassen werden, damit wir unsere Kaution wiederbekommen. Das ist ja prinzipiell kein Problem.

Anschließend machten wir uns auf den Weg zum Flughafen und fliegen dann bald nach Berlin zurück.

Ein Fazit der Reise und meine Highlights gibt es morgen.

Viele Grüße

Tine

Share

About Tine

Ann-Christin also known as Tine or Kaoru, 27, Blogger, Economics Student. Plant Based since May 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.