Trendraider Box Juli – Seaside

Hallo ihr lieben,

Die Trend Raider Box in der Seaside Edition habe ich schon eine Weile und konnte schon ein paar der Produkte ausprobieren.

T-Shirt Bio Baumwolle (Muschelprint) – Es handelt sich hier um ein weißes Tank Top, welches ein bisschen durchsichtig ist. Es gefällt mir soweit gut, ausgeführt wurde es jedoch noch nicht. Es wurde laut TrendRaider aus Bio-Baumwolle gefertig.

Ö-Magazin – mit dem Thema Wasser behandelt es ein sehr wichtiges Thema und liefert interessante Artikel zu dem Thema.

Schlüsselanhänger von VanBranch – darüber habe ich mich wirklich gefreut. Der Schlüsselanhänger trifft wirklich die Stimmung der Box.

Notizheft – Ich habe in meinem Schrank ein ganzes Regal für Notizbücher, also traf dieses ganz ins Schwarze. Es wird wohl für Reiseberichte genutzt.

Gesichtsmaske – Die Luvos Maske Hydro konnte ich bereits ausprobieren. Leider fand meine Haut die nicht so gut und hat direkt mit einem kleinen Pickelausbruch reagiert. Vom Gefühl her war es aber eine wunderbar pflegende Maske, die viel Feuchtigkeit gespendet hat.

Zahnbürste / Wattestäbchen von Hydrophil – Weniger Plastikmüll zu produzieren wird immer wichtiger. Ich bin gerade dabei meine letzten Plastikwattestäbchen aufzubrauchen und wollte dann auf nachhaltigere Wattestäbchen umschwenken. Bambuszahnbürsten der Firma Baumfrei benutze ich bereits. Die Hydrophil-Zahnbürste hat für meinen Geschmack zu harte Bürsten (empfindliches Zahnfleisch), aber ausprobieren werde ich sie ganz sicher.

Duschgel von Tautropfen – es riecht wunderbar frisch und wird demnächst auch in meine Dusche einziehen, wenn ich ein paar mehr Produkte aufgebraucht habe.

Algen-Erfrischungsgetränk Helga – Die Farbe ist abschreckend, sehr grün, aber es war sehr lecker.

Fruchtgrütze / Fruchtkaltschale – Die Firma BioVegan kenne ich schon eine Weile, aber das Fruchtdessert hatte ich noch nicht. Ich bin gespannt. Das wird sicher mal an einem Wochenende beim Familienkaffee angerichtet. Ich habe die Sorte Apfel-Ananas-Maracuja

Snack Balls von Mission More Eines meiner absoluten Highlights. Ich habe sie geliebt! Fruchtig-süß mit Nüssen und das ganze ohne Zucker.

Du möchtest mehr über die Box erfahren? Dann klicke hier *

Viele Grüße
Tine

 

* Es handelt sich um einen Referral-Link. Ich erhalte dabei kein Geld, sondern TrendPunkte.

Merken

Share

Top 5 Sehenswürdigkeiten in Palma de Mallorca

Hallo ihr lieben,

heute erzähle ich euch ein bisschen was über die Sehenswürdigkeiten, die ich in Palma sehr schön fand und sehr empfehlen kann. Das heißt nicht, dass es nicht noch schönere Plätze gibt, aber diese haben wir gefunden und waren begeistert. Die meisten Sehenswürdigkeiten in Palma kann man günstig besuchen, zumindest die, die wir besucht haben.

Catedral de Mallorca


Plaza Almoina, s/n, 07001 Palma de Mallorca
Eintritt: 7€ pro Person
Die Kathedrale ist eines der Wahrzeichen Palmas und zeichnet in meinen Augen das Stadtbild. Die im Volksmund oft La Seu genannte Kirche befindet sich nahe der Uferpromenade direkt am Parc de la Mar. Wir empfanden den Eintritt als angemessen für die traumhafte Kirche.
Selbst wenn man sich das Innere der Kirche nicht ansieht, ist das Umfeld auch sehr sehenswert. Man findet dort Aussichtsplattformen, einen kleinen Markt und täglich viel Trubel. Besucht man den Ort abends, kann man über den Bergen hinter der Kathedrale tolle Fotos vom Sonnenuntergang machen, wenn das Wetter mitspielt.

Jardi del Bisbe

Calle Sant Pere Nolasc 6, 07001 Palma de Mallorca
Eintritt: frei
Auf der Suche nach den Arabischen Bädern kamen wir am Jardi del Bisbe vorbei und es zog uns wie magisch hinein. Durch ein Tor nordöstlich der Kathedrale gelangt man in den gut gepflegten Garten. Er ist in jedem Fall einen Besuch wert. Ich kann mir gut vorstellen, dass es sich dort mit einem guten Buch auf einer der Bänke gut aushalten lässt. Hier kann man einfach mal kurz die Seele baumeln lassen.

Castell de Bellver

Camilo Jose Cela, Palma de Mallorca
Eintritt: 4€ pro Person (Sonntag kostenlos)

Hoch über Palma thront das Schloss Bellveder inmitten einer großen Parkanlage. Von oben hat man eine tolle Aussicht über die Stadt. Selbst wenn man das Schloss nicht besichtigen möchte, kann man den Burghügel besichtigen und von einer der zahlreichen Aussichtsplattformen den Blick schweifen lassen. Man kann die Burg zu Fuß, mit dem Bus oder dem Auto erreichen. Wir haben den Hügel zu Fuß erklommen und so gleich noch eine kleine „Sporteinheit“ eingebaut.

Banys Arabs

Calle Prol Carrer Sertori 7, 07610 Palma de Mallorca
Eintritt: 2,50€ pro Person
Auch wenn man in den Arabischen Bädern nicht viel sehen kann, sind sie meiner Meinung nach einen Besuch wert. Für einen kleinen Preis kann man sich die, von den Mauren erbaute, Badeanlage ansehen. In einem der Räume läuft ein kurzer Film auf Englisch, Deutsch und Spanisch, der die Anlage erklärt. Vor dem Badehaus befindet sich ein kleiner Garten, der zum Verweilen einläd.

La Llotja


Passeig Sagrera, Palma de Mallorca
Eintritt: frei (aber laut einigen Berichten im Internet nicht immer offen)
Es handelt sich hier um ein, im gotischen Stil errichtetes Gebäude, welches sich nahe der Altstadt befindet. Das Gebäude wurde im 15. Jahrhundert als Sitz der Handelsschule erbaut. Sie bezeugt die große Handelsgesichte von Palma im 15. Jahrhundert. Das Gebäude wurde vor einiger Zeit sorgfältig restauriert.

Es gibt noch viel mehr Sehenswürdigkeiten, doch dies sind die, die wir besucht und als besuchenswert gefunden haben.

Viele Grüße
Tine

Share

Reisepflege – Mallorca

Hallo ihr lieben,

passend zum Post gestern, wollte ich euch heute meine Pflegeprodukte zeigen. Ich habe erneut nicht alles gebraucht, aber ich hatte mal wieder lieber zu viel dabei als zu wenig.

Gesichtspflege & Abschminken:
CD Milder Reinigungsschaum Wasserlilie *
Balea Reinigungsöl
CD 24h feuchtigkeitspflege Wasserlilie *
CD Nachtcreme intensiv Wasserlilie
Lavera Lippenbalsam
Dontodent sensitiv Zahncreme in Reisegröße
Baumfrei Bambuszahnbürste
Visiomax Kombilösung Super für weiche Kontaktlinsen

Die Gesichtspflege ist sehr CD Wasserlilie-lastig, aber ich liebe einfach CD Produkte und die Linie in Wasserlilie ist mein absoluter Liebling. Im Grunde ist das meine aktuelle Gesichtspflege, die ich seit einiger Zeit täglich verwende. Morgens nutze ich den Reinigungsschaum, die Feuchtigkeitscreme und die Lippenpflege und abends erst das Reinigungsöl, dann den Schaum und dann die Nachtcreme und die Lippenpflege.

Körperpflege:
Sukin Purifying Shampoo (Abfüllung rote Tube) *
CD Duschgel Orangenblüte (Abfüllung blaue Tube) *
Treaclemoon Duschcreme exotic lychee sorbet
Treaclemoon Körpermilch marshmallow heaven (Abfüllung)
Rituals Ginko’s Secret Handcreme
Finigrana Aleppo Seife
Jean&Len wasserfestes Sonnenspray
CD Minideodorant Wasserlilie (nicht im Bild) *
Edwin Jagger Rasierhobel (nicht im Bild)*

Wie auch bei dekorativer Kosmetik habe ich, wie bereits eingangs erwähnt, nicht alle Produkte verwendet. Die Handcreme hätte ich zuhause lassen können, denn die Bodylotion war reichhaltig genug für meine Hände. Mit der Aleppo Seife habe ich meine Pinsel gewaschen. Ansonsten habe ich alle Produkte verwendet. Ich hatte zwei Duschgels dabei, da ich mir die Produkte mit meinem Freund geteilt habe und eins hätte in meinen Augen nicht gereicht.

Morgen fliegen wir dann zurück nach Deutschland. Im Flieger werde ich dann den Reisebericht verfassen und euch ein paar Bilder zeigen.

Viele Grüße

Tine

 

DISCLAIMER: mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diesen Link verdiene ich einen kleinen Prozentsatz.

Merken

Merken

Share